Friday, January 24, 2014

Little Big Berlin

mittel 
Philipp Beuter ist ein Schwabe aus Ulm. Es gab eine Zeit, als sich die Berliner beklagten, dass zu viele Schwaben in Berlin sind. Sie brachten den schwäbischen Namen für Brötchen mit, die 'Wecken' heißen. In Berlin heißen die gleichen Brötchen 'Schrippen'.
Da machte Philipp Beuter einen Film über Berlin als Liebeserklärung um zu zeigen, wie gerne er dort lebt. Vielleicht verzeihen ihm dann die Berliner, wenn er Wecken zum Frühstück isst.

WordPower:
beklagen - complain | verzeihen - forgive | verwandeln - change into | streifen - wander | der Alltag - everyday | Ausschau halten - be on the lookout | gängig - common | die Aussicht - view | die Aufnahme - shot | begleiten - accompany | verwenden - use | das gedrehte Material - footage | der Bereich - area | beschleunigen - accelerate | die Bewegung - movement | knallig-bunt - gaudy | täuschen - mislead | verschwommen - blurry | winzig - tiny | sich vergucken - fall in love | putzig - cute | überraschend - surprising | sammeln - collect | berühmt - famous | der Abstand - distance | lebhaft - lively | die Ameise - ant | der Ameisenhaufen - ant hill | die Erklärung - declaration





Hier ist nun der Film zu sehen, wie ihn Philipp Beuter ins Internet gestellt hat:


Little Big Berlin from pilpop on Vimeo.