Wednesday, December 14, 2011

Ist der Staat zu locker im Umgang mit Neonazis?

-mittelleicht- 
Der Nationalsozialistische Untergrund ist eine rechtsextreme deutsche Terrorgruppe die im November 2011 aufgedeckt wurde. Ein Bombenanschlag und zehn Morde wurden dem NSU zugeschrieben.
Am 4. November 2011 wurden Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt in einem brennenden Wohnmobil tot aufgefunden. Sie hatten sich nach einem Banküberfall in Eisenach erschossen. Beate Zschäpe, das dritte Bandenmitglied setzte zur gleichen Zeit ihre Wohnung in Zwickau in Brand.
Ist der Staat zu locker im Umgang mit Neonazis?

National Socialist Underground or NSU, (German: Nationalsozialistischer Untergrund) is a far-right German terror group which was uncovered in November 2011. A bombing and ten murders have been attributed to the NSU.On 4 November 2011, after a bank robbery in Eisenach, Uwe Mundlos and Uwe Böhnhardt were found shot dead in a mobile home, which was burning. Police say they set the vehicle on fire and committed suicide when their vehicle was found. Beate Zschäpe, the third member, is suspected to have set their flat in Zwickau on fire at the same time.
Has the government been too lenient with neonazis?





Hier sind die Arbeitsmaterialien:






If you'd like to watch the clip in English, you can find the international video version here.